Heinrich Scherrer Musikschule

Musik für Schöngeising, Landsberied, Türkenfeld und Alling (Holzhausen/Biburg)

Auf die Schnelle. Die Heinrich Scherrer Musikschule e.V. (HSM) wurde als gemeinnütziger Verein 1978 gegründet und ist ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in seinen Partnergemeinden Schöngeising, Landsberied, Türkenfeld und Alling (Holzhausen/Biburg).

Musik braucht Qualität. Als Mitglied des Verbandes Deutscher Musikschulen e.V. und des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen e.V. stellt sie den Bildungs- und Kulturauftrag in den Vordergrund ihrer Arbeit und verpflichtet sich zu hohen Qualitätsstandards. Der gesamte Unterricht der HSM wird von Lehrern mit musikpädagogischer Befähigung (z.B. pädagogisches Diplom oder künstlerische Reifeprüfung) erteilt.

Unser Ziel. Unser oberstes Ziel ist die Breitenförderung. Wir wollen, dass unsere Musikschule offen und bezahlbar für alle Kinder bleibt, die Spaß und Freude am gemeinsamen Musizieren haben.

Unser Angebot. So bieten wir neben einem breit gefächertem Angebot an Instrumentalunterricht musikalische Früherziehung, Gesang, Chorarbeit und Theorie sowie die Vorbereitung für ein Musikstudium. Eine besondere Form der musikalischen Förderung stellt unsere Bläserklasse dar, die wir seit dem Schuljahr 2008/2009 in der Grundschule Grafrath als feste Einrichtung installieren konnten.

Wir freuen uns, wenn wir unsere Schüler durch unsere Musicals nachhaltig motivieren konnten. In den "Müllionären", "Dschungelbuch", "Aristocats", "Die Hexe Backa Racka", "Rock it", "Jetzt oder Nie" und "Geisterstunde auf Schloss Eulenstein" haben unzählige Schüler sehr eifrig die Lieder, aber auch viel Text und Choreographien erprobt, haben sich als Sänger, Musiker, Schauspieler und Tänzer auf großer Bühne und Publikum erfolgreich bewiesen.

Weil Musizieren aber keine Altersgrenze kennt, möchten wir Erwachsenen und Senioren durch spezielle Unterrichtsstrukturen (siehe "Streifenkarte") bzw. Unterrichtskonzepte (siehe "Veeh-Harfe") die Möglichkeit bieten, sich musikalisch weiter zu bilden.