Aktuelles

... hier findet Ihr unsere Neuigkeiten

1. Oktober 2022 & 12. November 2022 – Improvisations- und Jazzworkshop

Unter der Leitung von Marie-Kristin Burger bietet die Heinrich-Scherrer Musikschule im Herbst 2022 einen Improvisations- und Jazzworkshop für Flöte, Klarinette und Saxophon an. An den beiden Kurstagen beschäftigen sich die Teilnehmer mit den Grundlagen der Jazz-Improvisation. Dazu gehören das Kennenlernen von unterschiedlichen jazzigen Stücken und einfachen Akkordverbindungen, Rhythmusübungen, Anregungen für erste Improvisationen und natürlich Tipps und Tricks, wie man dieses neue Feld des Musizierens zu Hause weiter entdecken kann, Improvisation bedeutet für Marie-Kristin Burger „viel Freiheit, die unglaublich viel Spaß machen kann und die vor allem ganz oft gemeinsam passiert.“ 

11. August 2022 – Ferienprogramm: Open Air Kino 

Die Blasmusik Schöngeising und die Heinrich Scherrer Musikschule gestalten gemeinsam einen Open Air Kino Abend. 

Film: Drachen zähmen leicht gemacht
Wann: Donnerstag, 11. August 2022 um 19:30 Uhr beim Bürgerhaus Schöngeising
Teilnahme ab 6 Jahren 
Kostenbeitrag: 2,- Euro
Ansprechpartner: Johanna Moser, 0172 – 3257398

8. Juli 2022 – 17:30 Uhr Sommerkonzert im Pfarrheim in  Schöngeising 

Endlich wieder singen und musizieren. Nach langer Coronapause findet wieder unser Sommerkonzert im Pfarrheim statt. Am Freitag, 8. Juli um 17:30 Uhr führen Schülerinnen und Schüler ein vielseitiges musikalisches Programm auf.
Herzliche Einladung! Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über Spenden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mai/Juni 2022 – Unterrichtsheft für das Schuljahr 2022/2023 liegt druckfrisch vor

Unser Unterrichtsheft für das Schuljahr 2022/2023 wird in den nächsten Tagen/Wochen in den Gemeinden Schöngeising und Landsberied und z.T. Holzhausen und Biburg verteilt. Es liegt in Schöngeising in der Bäckerei Eider, in Michis Backstüberl, im Dorfladen und im Scherrerhaus aus. Sie können es auch zu unseren Bürozeiten bei uns abholen.

Neuer Vorstand

Am Montag, 9. Mai 2022 fand unsere 44. Jahreshauptversammlung statt. Neben dem obligatorischen Jahresbericht, den Informationen über unseren Finanzhaushalt, dem Überblick unserer kulturellen Aktivitäten und Themen, die uns derzeit und in Zukunft beschäftigen, standen in diesem Jahr auch turnusmäßig nach zwei Jahren wieder Neuwahlen der Vorstandschaft auf der Tagesordnung.
Neben den Mitgliedern des bisherigen Vorstands, Gabriela Totzauer (1. Vorsitzende), Maria Schadel (2. Vorsitzende), Hildegard Rankenhohn (Kassierer) und Eduard Dasch (Schriftführer) und den bisherigen Beisitzern (Sandrine Doepner, Mia Günthner, Klaus Hofstett) stellten sich noch unsere langjährige musikpädagogische Leiterin Monika Stöhr und mit Franziska Hasch eine langjährige Schülerin zur Wahl.
Alle Kandidaten wurden in ihren Funktionen gewählt, sodass nun wieder 5 Besitzer dem Vorstand angehören.
Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit vielen musikalischen Highlights.

März 2022 – Neue Errungenschaft: der Klangstuhl

Die Heinrich Scherrer Musikschule hat eine neue Errungenschaft: einen Klangstuhl. Hierbei handelt es sich um einen gemütlichen Lehnstuhl, der auf der Rückseite mit 40 Saiten bespannt ist, diese sind auf gleicher Tonhöhe gestimmt und verleihen dem Instrument die nötige Klangfülle. Eine Person sitzt auf dem Stuhl während die andere Person über die Saiten streicht. Die meditativen Klänge breiten sich dabei sanft in Form von Vibrationen über den ganzen den Körper der sitzenden Person aus, was beruhigend wirkt und zur Entspannung führen kann. Für viele ist dieses Klangerlebnis eine Möglichkeit, sich nach einem anstrengenden Tag auf sich selbst zu fokussieren und neue Energie zu schöpfen. Es ist beruhigend und zugleich belebend, spannungslösend und erleichternd. Der Klangstuhl kann vielfältig eingesetzt werden: z.B. bei Stress im Alltag, Anspannung, Schlaflosigkeit, chronischen Schmerzen, Longcovid. Er ist für Kinder, Erwachsene, Senioren aber auch für Schwangere und Neugeborene geeignet. Durch die therapeutische Betreuung während der Behandlung, können Themen, die eventuell aufgrund der Klänge aufflammen, bei Bedarf sofort besprochen werden.

Wir bieten ab sofort Schnuppereinheiten à 10€ an, aber auch Einzelsitzungen zur Klangtherapie oder Gruppenimproabende sind verfügbar.

Flyer Klangschule (Download)